In Unwissenheit spezialisiert man sich auf Teile. In der Weisheit richtet man sich auf das Ganze.
Mary Burmeister

Adventskalender Tag 27

2019-12-26 16:30 von Monika Bochtler

Freitag 27.12.19

3. Rauhnacht
Namenstag: Johannes
Steht für den Monat „März“
Thema: Lasse Wunder in deinem Leben zu – Herzöffnung

Hauptthema: Sich öffnen

Nach den oft turbulenten Tagen dürfen wir uns heute auf uns und um uns selbst kümmern. Geh mit deiner Aufmerksamkeit ganz nach innen, beobachte einfach einmal, wer in dein Leben tritt, sei es Menschen oder Tiere, bekannte oder unbekannte Stimmungen und Gefühle, Bilder, Erinnerungen – sei dein eigener Beobachter ohne sie in irgendeine Schubladen zu stecken. sie sind einfach…Was sollen dir ein Anruf, eine Mail oder Geschehnisse im Alltag sagen? Bleibe offen für Eingebungen, Ideen, damit kannst du Kontakt zur geistigen Welt aufnehmen

Heute das Wetter, die eigenen Gefühle, Gegebenheiten, Ereignisse beobachten > Ausblick für den März 

Tagesengel bzw. Monatsengel März:

MARIAN, mit einem silberfarbenem Lichtkleid, sie ist tief verbunden mit der Mondin, sie hat strahlend weiße Flügel, die bei jeder Bewegung kleine Lichtimpulse ausschütten, da in den Federn viele kleine silberne Diamanten versteckt sind.

An diesem Tag und im Monat März ist die Gnade für die Welt und für dich Thema, ihr Herz ist ein siebenzackiger Lichtstern. in dir ist ein Licht geboren... dazu ist es notwendig zu verzeihen, loszulassen. segne deine Gegenwart mit deinem liebevollen Herz und dem Licht von Marian und der Mondin. Gnade macht frei, läßt wachsen, macht leicht, bringt jede Energie in uns in den goldenen Fluß des Seins und des Lebens, Gnade läßt ich deine eigenen gebauten Blockaden erkennen... was du dir selbst erschaffen hast...aus einer übergeordneten Sicht. Lasse alles los, was du mir Sturheit festhältst, in das Licht von Marian... sei ehrlich zu dir selbst...

gechannelt von Johanna Büttner, www.Sternenjuwelen.de

 

Mond-Kalender

Steinbock (zunehmender Mond)

Element: Erde
Qualität:
Kältetag
Pflanzenteil:
Wurzel
Körperregion:
Knie, Knochen, Gelenke, Haut
Ernährung
Salz

Mondkalendertipp: heute gut warm anziehen, Luft fühlt sich kühler an, guter Tag für die Haut, Übungen für das Knie zB auf einen Tisch sitzen und mit den Unterschenkeln baumeln > fördert die Gelenkschmiere im Kniegelenk, salzarm essen

Maya Kalender Tzolkin

5 IQ Trecena TIJAAX (übergeordnetes Thema: ehrfurchtgebietende Verpflichtung, die Wahrheit zu befreien, Gerechtigkeit)  - Kin 122

Energiequalität: IQ (sprich IK) Wind
Luft, Äther, Bewegung, Geist, Intellekt, Schwingung

Bedeutung:  IQ, der Heilige Wind, Reinheit und Klarheit der Luft, Träger der Klänge und Schwingungen, Botschafter der Lüfte, Leichtigkeit und Konzentration. Leiser Windhauch, bewegtes Lüftchen oder Sturm – IQ bewegt, reinigt, bringt neuen Schwung und Harmonie in die menschliche Unbeweglichkeit und Starrheit. IQ ist auch die zentrierte Geisteskraft, mentale Stärke, die Klarheit im Denken, die rasche Auffassungsgabe, Focus und präzise Umsetzung. Aktivieren wir mit IQ, was in uns brach liegt, wo wir dumpf und träge sind, bewegen wir unsere festgefahrenen Muster, bringt IQ neuen Wind, Elan und Motivation, die längst notwendigen Veränderungen zu wagen.

Ton 5:

Bedeutung: Fundament und Mittelpunkt, die Zentrierung der Vier auf die Mitte (5), die Verbindung Erde – Kosmos, zentriete Weisheit und Erkenntnis

Qualität: Vereinigung der 4 Kraftquellen der Elemente in meiner Mitte, im 5.Element des Äthers, in meinem Herzen, im Bewusstsein

Ausrichtung: Ich zentriere mich im Leben auf meine Mitte. Ich lebe im Vertrauen auf mein Lebensschicksal und erfahre mich als göttlicher Bote auf Erden. Ich baue in Gebet und Meditation die Brücke zum Göttlichen. Ich lebe aus der eigenen Mitte und erfahre mich in meinem Bewusstsein als göttlich-verbundener Mensch.

Impulse

Strömtipps: Magenstrom für den Zwilling bzw. der dritte Organstrom

Zahlen: 2+7+1+2+2+0+1+9 > 24, Friedensstifter = 6, Gleichgewicht, Unterscheidungsfähigkeit

Impuls für mich:

Wo bin ich noch starr und unbeweglich, an Altem verhaftet? Was kann ich durch Klarheit im Denken, mit Herzensliebe, auflösen in Wahrheit? Welche Muster darf ich liebevoll anschauen? Wie finde ich Mut um Dinge zu verändern? Wie verdaue ich Erlebnisse? Wo kann ich im Außen Frieden stiften? Wie komme ich mit der Unterscheidung ins Gleichgewicht? Wo kann ich Gnade im Alltag anwenden?

Zurück