Wissen verhilft dir zum Lebensunterhalt. Weisheit verhilft dir zum Leben
Mary Burmeister

Adventskalender Tag 30

2019-12-27 23:15 von Monika Bochtler

Montag 30.12.19

6. Rauhnacht
Namenstag: Festtag der Heiligen Familie
Steht für den Monat „Juni“
Thema: Bereinigung

Hauptthema: Die Gefühle umarmen

Der Herausforderung der wir uns nun stellen sollten ist unsere Gefühle zu umarmen, anzunehmen, Gefühle kommen und gehen auch wieder wenn wir sie nicht dauernd krampfhaft festhalten. Sie einfach anzuschauen ohne zu bewerten. In diesen spannenden Tagen ist es ganz einfach mit ihnen in Kontakt zu kommen…Sie sind ein Teil von uns und der Ausdruck unserer Lebendigkeit, die Sprache unseres Herzens und das ist ehrlich, auch wenn wir das oft nicht hören wollen. Also einfach mal versuchen die Gefühle anzunehmen und auszudrücken. Dabei fällt es natürlich leichter angenehme Gefühle wie Freude, Zuversicht und Liebe zu akzeptieren, als unangenehme wie Trauer, Wut oder Angst. Wenn wir offen, achtsam und mitfühlend sind, können wir lernen die Gefühle anzunehmen, als das was sie sind > ein Ausdruck unserer gegenwärtigen Erfahrungen und als körperlich-seelische Reaktionen, die viel über uns selbst verraten…

Heute das Wetter, die eigenen Gefühle, Gegebenheiten, Ereignisse beobachten > Ausblick für den Juni

Tagesengel bzw. Monatsengel Juni:

WAHALIAS, aus den schönsten Grüntönen, durchzogen von sonnenblumengelben Strahlen.

Heute verbindet euch mit eurem Seelenlicht, macht die Herzen weit auf und lasst euch tragen hinauf in die klare Sternennacht, seht das LIchttor das sich öffnet, nehmt den Impuls der Liebe in euren Herzen wahr, da steht er, WAHALIAS, seht ihn in seinem Leuchten, das aus seiner Mitte kommt und zu dir strömt. "Ich bin der Engel der Klarheit, der Weisheit, für das Licht und die Ehrlichkeit" Höre in dich hinein, fühle und sehe, wo in deinem Leben du Entscheidungen vor dir herschiebst, wo bist du fahrig und unentschlossen, trittst immer wieder zurück, um nicht zu tun was getan werden muss. Wo in deinem Leben bist du nicht ehrlich zu dir selbst? Wo in deinem Leben bist du nicht imstande, die Klarheit der unterscheidenden Weisheit zuzulassen? Schau einfach einmal genau hin... Nimm dir Zeit, ganz tief in dich hinein zu spüren, schreibe auf, was nicht getan worden ist, immer wieder verschoben wurde... Richte dein Blick in den Himmel, zu mir, ich biete dir an, dass du dich mit mir verbinden kannst und schwebe, tanze und sei fröhlich mit mir... Ich tanze mit dir den Tanz der Klarheit, der Weisheit und der Liebe, ich führe dich an deine blinden Flecken, deine verkapselten Emotionen, in all das was du verschüttet hast, weil du Angst vor deinen Schritten hast, die du tun solltest, weil du Angst vor Klarheit hast, weil du Angst vor Entscheidungen hast, denn Entscheidungen zu treffen, betrifft nun einmal unser ganzes Leben, sind aber so wichtig um Veränderungen in unser Leben zu bringen. Ich bin bei dir, immer. Unterstütze dich und durchlichte mit dir deine dunklen Flecken, ich hole Verdrängtes, vollkommen in der Liebe und ganz sanft nach oben, um es mit dir anzuschauen und loszulassen, wenn du es nicht mehr brauchst... Reise in mein Licht, meine Mitte... nutze diese Nacht mit mir, höre deiner Seele zu. Sie hat dir so viel zu sagen... Wie soll Neues Platz finden, wenn alte graue Schichten alles verstopfen... Angst ist ein schlechter Ratgeber... Sag JA zu DIR, JA zu deiner tiefen Weisheit in Dir, stell dir vor wie klares Licht in dich hinein strömt und alles in Liebe auflöst...
Habe den Mut Entscheidungen zu treffen... für ein Leben in Klarheit, Weisheit, Liebe und Freude... wenn du es zulässt, bin ich bei dir, solange es nötig ist...

gechannelt von Johanna Büttner, www.Sternenjuwelen.de

 

Mond-Kalender

Wassermann (zunehmender Mond)

Element: Luft
Qualität: Luft-/Lichttag
Pflanzenteil: Blüte
Körperregion: Venen, Unterschenkel, Sprunggelenke
Ernährung: Fett

Mondkalendertipp:  spazieren gehen oder Füße hochlegen, Fettarm essen, backen>alles wird locker und lecker, Maler-Lackierarbeiten, Fußpflege bzw. Fußreflexmassage

 

Maya Kalender Tzolkin

8 KAAN Trecena TIJAAX (übergeordnetes Thema: ehrfurchtgebietende Verpflichtung, die Wahrheit zu befreien, Gerechtigkeit)  Kin 125

Energiequalität: KAAN (sprich: Kan) Schlange

Schöpfungsfeuer, Sexualität, Vereinigung der Gegensätze, Integration

Bedeutung:  KAAN, die Schlange, die sich durch die dichtesten Tiefen windet, bewegt sich durch alle Ebenen und Energiefelder, bis sie sich als Gefiederte Schlange in die höchsten Bereiche, symbolisch im Geiste erhebt. Ein fulminantes Musikstück schwingt leicht und zart in den Höchsten Tönen, den Rhythmus prägen tiefste Bässe und mächtige Paukenschläge, das gesamte Orchester fließt und klingt zusammen zu einem grandiosen Meisterwerk. Dies ist ein Bild des Kraftfeldes KAAN und der Vereinigung der Wesen und Kräfte im Geist, im Federkleid der Engelwesen Tzikins. Sind wir uns bewusst, dass sich dieser Schlangenweg auch durch unser Leben zieht, gehen wir leichter in die Tiefe, erkennen unsere Schatten, bewegen sie mit der transformierenden Kraft von KAAN und bringen sie hoch ins Licht. Das Leben wird interessant, weil wir uns selbst auf der Spur sind. Die göttliche Schöpferkraft hilft uns und steht uns bei auf unserem Weg der Wandlung.

Ton 8:

Bedeutung: Neubeginn, Harmonie, Zentrierung und Ausgewogenheit

Qualität: Kraft der eigenen Absichten, Integration in der Vielseitigkeit, Beginn eines Zeitenzyklus, Vereinigung von Kräften

Ausrichtung: Ich zentriere mich auf die Ausgewogenheit in meinen diversen Lebensaktivitäten. Ich lerne, Parallelwelten zu leben. Ich nehme den Neubeginn an.

(Quelle:www.lebensschule-bregenzerwald.com)

 

Impulse

Strömtipps: Dünndarmstrom für die Jungfrau bzw. der sechste Organstrom

Zahlen: 3+0+1+2+2+0+1+9 > 18, Körperbewusstsein = 9, Ende eines Zyklus, Beginn eines Neuen

Impuls für mich:

Heute werde ich mir der Gefühle für mich, in mir, über mir bewusst... dann, in Bezug auf andere? Wie sehen mich meine Mitmenschen? Ehrliche aber leichte Beobachtung der Situationen, ohne Bewertung, Mahnung, strafende Sichtweise... Kann ich meine Stärken und Schwächen annehmen? Dafür lieben? Verständnis haben? Mir bewusst machen, dass beide Seiten zu mir gehören... Analysiere mit einem liebevollen Blick einer guten Freundin, liebenden Mutter... Mach dir deinen Körper be-wusst, auf allen Ebenen... Was brauche ich für mein Wohlbefinden?

Zurück