Jeder Atemzug , der gut gelebt wird, macht gestern zu einem Traum des Glücklichseins und morgen zur Ekstase.
Mary Burmeister

Adventskalender Tag 35

2019-12-30 15:36 von Monika Bochtler

Samstag 04.01.20

11. Rauhnacht
Namenstag: Berkana – Borbeth – Barbara Balthasar
Steht für den Monat „November“
Thema: Loslassen, Abschied nehmen, Beschäftigung mit dem Tod

Hauptthema: Dankbar sein

Dankbarkeit aus dem Herzen ist eine große Geste, früher als der Mensch noch mehr von der Natur abhängig war um zu leben und zu ernten, war man schon für Regen dankbar. Heute ist die Dankbarkeit ein bisschen verschollen, unter Events, großen Geschenken oder auch bombastischen Angeboten für Freizeit oder Urlaub. Alles ist viel zu selbstverständlich geworden. Vllt können wir in diesen besonderen Tagen einfach mal für die kleinen Dinge dankbar sein, Sonne im Dezember, ein gutes Buch, ein Vogel der vor der Wohnung/Haus sein Futter bekommt, eine Stunde nur für uns usw. Dankbarkeit ist wichtig für unser Gefühl des glücklich Seins, sie ist eine wirkungsvolle Methode um intensiven Kontakt zum Leben aufzunehmen, sie verbindet uns mit den Menschen und Dingen in unserem Leben.
Einfach mal ein paar Tage aufschreiben, wofür wir an diesem Tage dankbar waren, je länger du diese Methode anwendest, umso mehr Dinge sind es wofür du dankbar sein wirst. Das macht dein Leben glücklicher und zufriedener, umso mehr sich auch dein Herz dabei öffnet.

Heute das Wetter, die eigenen Gefühle, Gegebenheiten, Ereignisse beobachten > Ausblick für den November

Tagesengel bzw. Monatsengel November:

LUIES, aus einem tiefen Rot, gelbgold, wie das Feuer.

Ich bin Luies, Luies der Engel des Element Feuers, der Engel des Loslassens, der Engel der dir hilft, alles festgefahrene loszulassen, meine Farben sind ein tiefes rot, gelbgold, wie das Feuer. Und heute gehe ich mit dir auf eine Ebene, in der alles einen Anfang und ein Ende hat. Auf anderen Ebenen sind wir in Form gebrachte Ewigkeit, Träume, Wünsche und Vorstellungen können platzen, die Scherben des erträumten Glücks können schmerzen... Welche Themen,  welche Menschen, welche geplatzten Träumen, unerfüllte Wünsche kannst du jetzt loslassen, um unbeschwert weiter zu gehen. Jetzt ist die Zeit diese Themen endgültig auf der geistigen Ebene zu verabschieden. Vielleicht gab es Dinge, Ereignisse, Erlebnisse, Träume in der Vergangenheit, die während der vergangenen Rauhnächte tief in deiner Seele an dir nagten. Dich immer noch beschäftigt haben, und mit in das Neue Jahr gerutscht sind. Jetzt, heute und morgen ist der richtige Zeitpunkt diese Dinge endgültig, mit einem kleinen Ritual, mit mir gemeinsam zu verabschieden, loszulassen. Und so möchte ich dich bitten, dir jetzt, Raum zu nehmen, dich mit mir zu verbinden, in mein Flammenmeer mit hineinzutreten und dich soweit zu öffnen, dass du erkennen kannst was darf jetzt gehen, dass du noch einmal durch den Schmerz gehst, um ihn nun ganz bewusst loslassen zu können. So bitte ich dich, deine Hände auf dein Herz zu legen, spüre in dich hinein, wo sitzt der Schmerz? Welche Menschen, Wünsche, geplatzte Träume die dich sowohl körperlich, emotional als auch geistig belasten? Wollen jetzt und heute endgültig losgelassen werden... fühle die Punkte und Verbindungen in deinem Körper, in deinem Herzen, in deiner Seele... und bitte mich und mein Engel, das diese jetzt ganz gereinigt und gelöst wird. Gib es an mich ab und lasse los, oder schreib alles auf einen Zettel, nimm ihn in die Hand und lege es auf dein Herz und atme alles was du an Schwere, Scherben, Pech und Unglück in dir spürst in dieses Stück Papier hinein, verabschiede es und verbrenne es. Verbrenne es, und denke dabei an mein heiliges Feuer und in Gedanken lass alles los, alles was hoch kommt, aus allen Räumen in dir und bitte anschließend die Engel aus den höchsten Ebenen darum dass Heilung stattfindet und neue Energie einströmen darf in dich, schaffe Platz in dir für das Neue, es gibt noch so viel zu erleben, so vieles zu entdecken. Lass dich nicht aufhalten auf deinem Weg der Selbstverwirklichung. Und so möchte ich dich nun einhüllen in meinen Mantel, einhüllen in mein Seelenfeuer und mit dir den Feuertanz tanzen. Beobachte die Flammen wie sie nach oben steigen... und alles mitnehmen was dir nicht mehr dient, fühle die Wärme, die auflösende Hitze, das yogische Feuer nennt man es auch, das alles verbrennt. Und danach kann es sein, dass eine Leere in dir entsteht, aber das ist gut, wir füllen die Leere mit neuer Energie... mit neuem Licht, neuen Wünschen, neuen Wegen...mit allem Neuen dieser Zeit... ich danke dir von ganzem Herzen, für dein DIch-mir-öffnen und wünsche dir eine wundervolle 11. Rauhnacht.

gechannelt von Johanna Büttner, www.Sternenjuwelen.de

 

Mond-Kalender

Widder (zunehmender Mond)

Element: Feuer
Qualität:
Wärmetag
Pflanzenteil:
Frucht
Körperregion:
Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen
Ernährung:
Eiweiß

Mondkalendertipp: wie kann ich die Stärke und Kraft des Widders für mich nutzen? Gutes TUN für die Augen, Gesicht, Kopf und Gehirn, Fruchtiges essen, Obsttag einlegen, Aufregungen/Stress aus dem Weg gehen > gibt Kopfschmerzen...

 

Maya Kalender Tzolkin

13 T´ZI Trecena TIJAAX (übergeordnetes Thema: ehrfurchtgebietende Verpflichtung, die Wahrheit zu befreien, Gerechtigkeit)  - Kin 130

Energiequalität: T´ZI (sprich: Tsi) Hund

Gesetzmäßigkeit, Gerechtigkeit, Vereinbarung, Vertrauen, Schutz

Bedeutung:  TZI ist Hüter und gleichzeitig Wächter des Kosmischen Gesetzes. Er trägt die Struktur für den Aufbau der im Kosmos verankerten, menschlichen Gesellschaft, für das Zusammenleben im Vereinen der Gegensätze in Respekt und Frieden. TZI dient in bedingungsloser Liebe, er IST – frei von Bewertung, unabhängig von Zustimmung oder Ablehnung, alles Für und Wider liegt in der Waage unserer Lebensgestaltung und unserer Lebensaufgabe. TZI erinnert uns, mit welcher Absicht wir in diese Inkarnation gekommen sind, was wir für dieses Erdenleben geplant haben, welche Vereinbarungen wir in und mit der geistigen Welt getroffen haben. Alles ist in die unendliche göttliche Liebe gehüllt, alles hat im großen Lauf der Gestirne Raum und Zeit, alles IST – beweglich im ewigen SEIN.

Ton 13:

Bedeutung: Universale Bewegung, die Vollendung im Kosmos, das kosmische Zeitmaß, die Verbindung mit der kosmischen Schwingung des Lichtes

Qualität: Die umfassende, kosmische Ordnung, die 13 Lichtwelten und Ebenen und ihre göttlichen Hüter, die menschlich-göttliche Entwicklung und Erfüllung

Ausrichtung: Ich orientiere mich an der kosmischen Lichtzahl und wachse in die 13 Himmelsebenen. Ich gehe meine Entwicklung im Lichte und strebe meine menschlich-göttliche Vollendung als kosmisches Wesen hier auf Erden an.
Quelle: https://lebensschule-bregenzerwald.com/cms/front_content.php?idcat=77&lang=1

 

Impulse

Strömtipps: Gallenblasenstrom für den Wassermann bzw. der elfte Organstrom

Zahlen: 0+4+0+1+2+0+2+0 >9, Ende eines Zyklus, Beginn eines Neuen

Impuls für mich:

Was darf ich loslassen, ohne Bewertung, Bemühung, Anstrengung? Welche Dinge dienen mir nicht mehr? Welcher Zyklus endet bei mir/in mir? Was darf ich vollenden?  Und welcher darf beginnen? Was sehe ich, Wie nehme ich mich wahr? Wofür bin ich dankbar? Was möchte ich verändern, im Licht meiner Wahrheit, meiner Ehrlichkeit, aber auch mit der Power des Widders? JETZT?

Die Rune Berkana steht für weibliche Energie, weibliche Sexualität und Fruchtbarkeit, Schutz und Geborgenheit, Wachstum und Empfängnis. BERKANA ist Lebensspender und steht deshalb auch für Geburt und Widergeburt. BERKANA hütet die heiligen Plätze aber auch das Familienleben, die Kinder, das häusliche Leben und alle Herzensangelegenheiten.

Quelle: http://www.lokis-mythologie.de/BERKANA.html

Zurück