Der Atemstrom hilft einem, durch das Problem hindurch und über es hinaus zu schauen, um zu sehen, dass gar nichts da ist.
Mary Burmeister

Strömtipps für die KW 49

2018-12-02 19:05 von Monika Bochtler

Hier gibt es wöchentliche Tipps, zur Anwendung von Mondkalender, Strömtipps und Schüssler-Salzen. Viel Freude beim Ausprobieren…

Für diese Tipps übernehme ich keine Verantwortung. Die meisten Dinge habe ich an mir schon ausprobiert, kann allerdings nicht für irgendwelche allergischen Reaktionen verantwortlich gemacht werden... bei Laktoseintoleranz mit den Schüssler Salzen vorsichtig sein, da sie bei übermäßigem "Verzehr" abführend wirken... das legt sich aber nach Absetzen der Salze wieder. Am besten in heißes Wasser auflösen und den "Satz" nicht trinken.

 

Spruch der Woche:
Warum predigen alle großen Lehrer der Menschheit,
dass man Dankbarkeit empfinden und ausdrücken soll?
Dafür gibt es viele Gründe, die man fast alle nur persönlich erfahren kann.
Aber einen der wichtigsten ist:
Niemand kann Dankbarkeit empfinden und gleichzeitig unglücklich sein.
Verfasser mir nicht bekannt


R und L bedeuten > re und li HAND

re und li bedeuten > re und li SEITE

 

KW 49: 03.12. - 09.12.18

Mo. 03.12.18

Element: Luft
Qualität: Luft-/Lichttag
Sternzeichen: Waage
abnehmender Mond
Körperregion: Nieren, Blase, Hüfte
Ernährung: Fett

Schüssler Salze: Nr. 7, Magnesium phosphoricum oder Nr. 8, Natrium chloratum für typische Beschwerden im Rückenmark, an den Knöcheln der Füße und den Venen. Bei allen Störungen des Gehens und bei Krampfadern

Strömtipp:

ES 1 > um etwas in Bewegung zu bringen

ES 22 > Anpassung

Daumen halten > für mehr Selbstwertgefühl

Besonderer Tipp: Körperliche Übungen

Einbeinstand, mit angehobenem Bein vor und zurück schwingen oder auch eine 8 auf den Boden „malen“. Wer kann/möchte an einem Stuhl oder an der Wand abstützen. Für Profis: eine weichere Unterlage verwenden, zB Sand
Ausprobieren zB beim Zähne putzen

Im Stehen das eine Bein gerade nach oben ziehen, als ob es in die Hüfte eingezogen wird, dabei die Fußspitzen hochheben und dabei langsam ausatmen. Ein paar Sekunden halten, dann Bein wechseln. Evtl. an der Wand abstützen oder am Tisch festhalten, bis das Gleichgewicht sicherer wird.

Im Stehen (oder auch Liegen) das rechte Knie bis möglichst zur Brust hochziehen, ausatmen, dann wechseln, wiederholen…

Mondkalendertipp: Blühpflanzen säen oder düngen, Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl essen.

Di. 04./ Mi. 05.12.18

Element: Wasser
Qualität:
Wassertag
Pflanzenteil:
Blatt
Sternzeichen
: Skorpion

abnehmender Mond
Körperregion
: Geschlechtsorgane, Harnleiter, Prostata
Ernährung
: Kohlenhydrate

Schüssler Salze: Nr. 8, Natrium chloratum

Strömtipp:

ES 13 > liebe deine Feinde wie dich selbst

ES 22 > Anpassung

Besonderer Tipp: Körperliche Übungen 

Auf einen Stuhl sitzen, möglichst mit harter Sitzfläche, so sitzen, dass man seine Sitzbeinhöcker merkt ( die merkt man, auch mit „guter Polsterung“ J), Becken hat eine leichte Beugung nach vorne, weil das am natürlichsten ist. Der Oberkörper ist aufrecht und streckt sich lang nach oben, offene Brust, Zeigen der Medaille… dann den Damm (Beckenmitte) anheben und schweben lassen, aaaatmen und halten, loslassen. Ein paar Mal machen… Vor jedem Telefongespräch probieren, macht andere Körperhaltung und verschafft einem eine andere Ausstrahlung

Mondkalendertipp: Kräuter- und Blattgemüse essen, gießen. Achtung bei Unterkühlung und kalten Füßen!

Do. 06.- Sa. 08.12.18

Element: Feuer
Qualität:
Wärmetag
Pflanzenteil:
Frucht
Sternzeichen:
Schütze
Fr. Neumond, zunehmender Mond
Körperregion:
Oberschenkel, Venen, Muskeln
Ernährung:
Eiweiß

Schüssler Salze: Nr. 9, Natrium phosphoricum oder Nr. 11, Silicea, typische Beschwerden im Bereich der Oberschenkel, Unterschenkel, Hüfte, Leber und Muskulatur.

Strömtipp:

ES 26 > große Umarmung

Daumen halten (mit Mittelfinger und kleinem Finger)

ES 2 > Weisheit,  (Jupiter)

ES 10 > Speicher der Fülle (Jupiter)

ES 14 > Gleichgewicht (Schütze)

Besonderer Tipp: Körperliche Übungen 

Walken, Fuß bewusst abrollen

Übung „Heißer Stuhl“, vor einen Stuhl stehen, Knie beugen und so tun als ob man hinsitzen wollte, aber der Stuhl ist heiß und darum wieder aufrichten ohne das der Po die Sitzfläche berührt, langer Rücken machen, Arme können auf den Oberschenkeln abgestützt werden. Übung langsam machen, für Profis: nur auf einem Bein stehen

Mondkalendertipp: lange Wanderungen für Untrainierte vermeiden, Obst dörren für Birnbrot; Farbe/Tönung beim Friseur hält gut, Haare aber nicht zu heiß fönen

 

So. 09.12.18

Element: Erde
Qualität:
Kältetag
Pflanzenteil:
Wurzel
Sternzeichen:
Steinbock
Zunehmender Mond
Körperregion:
Knie, Knochen, Gelenke, Haut
Ernährung
Salz

Schüssler Salze: Nr. 10, Natrium sulfuricum
oder Nr. 2, Calcium phosphoricum, typische Beschwerden im Bereich des Bauches, v.a. Magen, aber auch psychische Beschwerden möglich

Strömtipp: 

ES 8 > Waden halten für die Haut, bzw. auch die Kniekehlen

ES 1 > Bewegung auf allen Ebenen

Magen-/Milzströme für die Knie

Leberstrom für die Gelenke

Besonderer Tipp: Körperliche Übungen 

Rad fahren, walken, wer Knieprobleme hat, dem hilft diese Übung, auf einen Tisch sitzen oder einen höheren Stuhl, so dass die Beine baumeln können, evtl. die Hände unter die Oberschenkel legen > dann die Unterschenkel hin und her baumeln lassen, 8er mit dem Fuß zeichnen. Diese passiven Bewegungen helfen, damit der Körper die Gelenkschmiere produzieren kann

Mondkalendertipp: nicht allzu lange lüften, da Räume schneller auskühlen, gut für alle bauliche Aktivitäten wie zB Erdarbeiten, Beton- oder Estricharbeiten). Jacke mitnehmen, alles fühlt sich kühler an.


Ich wünsche frohes Ausprobieren!!!

Herzliche Grüße und gutes Gelingen wünscht Monika Bochtler Lachend

Zurück