Ändere deinen Blickwinkel von Angst zu Spaß. Den Blickwinkel zu verändern verwandelt schwarze Wolken in Sonnenschein.
Mary Burmeister

Strömtipps für die KW 44

2020-10-24 17:52 von Monika Bochtler

offizielle Quelle: www.jinshinjyutsu.de

Hier gibt es wöchentliche Tipps, zur Anwendung von Mondkalender, Strömtipps und Schüssler-Salzen. Viel Freude beim Ausprobieren…

Für diese Tipps übernehme ich keine Verantwortung. Die meisten Dinge habe ich an mir schon ausprobiert, kann allerdings nicht für irgendwelche allergischen Reaktionen verantwortlich gemacht werden... bei Laktoseintoleranz mit den Schüssler Salzen vorsichtig sein, da sie bei übermäßigem "Verzehr" abführend wirken... das legt sich aber nach Absetzen der Salze wieder. Am besten in heißes Wasser auflösen und den "Satz" nicht trinken.

 

Spruch der Woche:
Gesunder Menschenverstand ist Instinkt, genug davon ist Genie.
Mary Burmeister


R und L bedeuten > re und li HAND

re und li bedeuten > re und li SEITE

 

KW 44: 26.10. - 01.11.20

Mo. 26.- Mi. 28.10.20

Element: Wasser
Qualität:
Wassertag
Pflanzenteil:
Blatt
Sternzeichen
: Fische

zunehmender Mond
Körperregion
: Füße, Zehen, Fersen
Ernährung
: Kohlenhydrate

Schüssler Salze: Nr. 12, Calcium sulfuricum oder Nr. 3, Ferrum phosphoricum, typische Beschwerden liegen im gesamten System, in den Nerven, Verdauungsorganen und den Füßen

Strömtipp: einfach mal sich die ES hohe 19 gönnen, Autorität und Führerschaft, wer ist bei mir der Chef?

Besonderer Tipp: Nimm heute mal wieder deine Füße in die Hand und bedanke dich für die gute Arbeit, creme sie gut ein und lege sie ruhig immer wieder hoch... sie werdens dir danken Lächelnd

Mondkalendertipp: Alle Blumen gießen. Wäsche waschen, Waschmittel kann geringer dosiert werden...

Do. 29./ Fr. 30.10.20 Neuer Mondzyklus beginnt wieder ;-)

Element: Feuer
Qualität:
Wärmetag
Pflanzenteil:
Frucht
Sternzeichen:
Widder
zunehmender Mond
Körperregion:
Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen
Ernährung:
Eiweiß

Schüssler Salze: Nr. 1, Calcium fluoratum oder Nr. 3, Kalium phosphoricum, typische Beschwerden sind im und am Kopf, oftmals im Gesicht, Ohren, Augen oder das Gehirn betroffen.

Strömtipp: in diesen zwei Tagen nehmen wir uns das ES 20 vor, liegt ja auch am Kopf Lächelnd. Es heißt immerwährend, Ewigkeit. Wir bekommen dadurch einen Bezug zur Unendlichkeit, was ist meine Aufgabe? es hilft meiner Intuition und macht meinen Geist wach, alternativ kann auch der kleine Finger gehalten werden.

Besonderer Tipp: Der Widder ist ein Feuerzeichen und somit ist Konfrontation vorprogrammiert, weil jeder seine Leidenschaft leben will. Deshalb lieber einmal tief durchatmen und einen Schritt zurücktreten und überlegen, ob es nicht besonnenere Wege gibt anstehende Dinge auszutragen. Immer wieder für Atempausen sorgen, insbesondere für die Augen, öfters schließen, tief durchatmen...

Mondkalendertipp: alles zum Backen gelingt sehr gut; Augenumschläge für erschöpfte Augen und auch zur Vorbeugung gut, vllt auch mal das Palmieren probieren?!? gut für alle fruchttragenden Pflanzen, können gedüngt und gepflegt werden... auch die Verarbeitung von diesen ist angesagt.

Sa. 31.10./ So. 01.11.20

Element: Erde
Qualität:
Kältetag
Pflanzenteil:
Wurzel
Sternzeichen:
Stier
Sa. Vollmond dann abnehmender Mond
Körperregion:
Hals, Zähne, Kiefer, Ohren
Ernährung
Salz

Schüssler Salze: Nr. 2, Calcium phosphoricm oder Nr. 10, Natrium sulfuricum, typische Beschwerden äußern sich in Entzündungen und einer gestörten Funktion der Schilddrüsen

Strömtipp: in diesen Tagen einfach mal die ES 1 strömen, bringt alles in Bewegung, weil abnehmender Mond ist, alles was ich loslassen will und darf

Besonderer Tipp: Tu heute mal etwas für deinen Hals, halte ihn warm, evtl. blaues Tuch? (Kältetag!), massiere ihn seitlich an den Dornfortsätzen entlang hinunter und hinauf, beuge ihn sanft nach vorne unten und nach hinten oben, drehe ihn leicht nach rechts und nach links, achte darauf, wo Blockaden sind und dehne ganz sanft, bis die Bewegung leicht und einfach wird.

Mondkalendertipp: Koch doch in diesen Tagen etwas mit Wurzelgemüsen, Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Kohlrabi oder Zwiebeln, das gibt einen schönen Auflauf, aber Vorsicht mit Salz, lieber mit Kräuter würzen.

Ich wünsche frohes Ausprobieren!!!

Herzliche Grüße und gutes Gelingen wünscht Monika Bochtler Lachend

Zurück