Adventskalender Tag 8

von Monika Bochtler

Sonntag 08.12.19

Mond-Kalender

Widder (zunehmender Mond)

Element: Feuer
Qualität:
Wärmetag
Pflanzenteil:
Frucht
Körperregion:
Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen
Ernährung:
Eiweiß

Mondkalendertipp: Augengymnastik heute besonders hilfreich, Rollen mit den Augen im Uhrzeigersinn, schön langsam um auch wirklich in jeden Winkel zu kommen, 7x rechts herum und 7. Links herum… oder gerade nach oben schauen und dann ganz nach unten, ohne den Kopf zu bewegen

 

Maya Kalender Tzolkin

12 AK´AB´AL Trecena EE (übergeordnetes Thema: menschlicher Lebens- und Entwicklungsweg) - Kin 103

Energiequalität: AK´AB´AL (sprich Akabál) die Nacht

Übergang, Mysterium, Zwischenwelt, Erlösung

Bedeutung:  AKABAL ist die geheimnisvolle Brücke, die scheinbare Gegensätze verbinden kann, weil sie die Pfeiler in den tief liegenden Grund setzt. AKABAL baut Brücken zwischen unterschiedlichen Meinungen und Standpunkten – er zeigt die Gemeinsamkeit, den Kompromiss, auf dem auch in schwierigen Situationen eine für alle tragbare Basis gefunden werden kann. Mit AKABAL lichten wir die Nebel, durchschreiten die Dämmerung und überwinden Zwischenwelten. Wir schauen hinter die Dinge, wir heben die Schleier und erkennen, was im Verborgenen liegt. Wir finden den unsichtbaren Schatz in uns, der gehoben werden möchte. Die Fülle dieser Erfahrungen macht unser Leben reich interessant und wertvoll.

Ton 12:
Bedeutung: Erfahren der zeitlich-weltlichen Ordnung, Stabilität, Sicherheit, Ausgewogenheit in der Materie, das Leben im hiesigen Zeitmaß

Qualität: Das Erkennen der Zusammenhänge im Zeitrhythmus der Erde, die Stabilität der Monate, der Materie, des planetarischen Rhythmus 12 – 60, die Ausgewogenheit in der Materie

Ausrichtung: Ich nehme mein Leben im Zeitrhythmus von 12 – 60 an. Ich ehre die materiellen Aspekte meines Lebens und verbinde sie mit der geistigen Frequenz 13 – 20, der kosmischen Mayafrequenz, die im heiligen Mayakalender verankert ist.

 

Impulse

Strömtipps: Energieschloss 8 oder Lungenstrom (L li 14/ R li 22) oder Ringfinger

Zahlen: 8+1+2+2+0+1+9 > 23, Wächter des menschlichen Schicksals  = 5, Erneuerung

Impuls für mich:

Wo kann ich mit dem dynamischen Widderfeuer, in meinem eigenen Rhythmus in die Tiefe spüren, Altes loslassen, Stehen lassen, das übergeordnete Sehen oder auch das gemeinsame Vielfache? Wo kann ich mich auf Kompromisse einlassen, die mich weiterbringen? Nicht meinem Ego dienen sondern dem Großen Ganzen? Was dient meiner menschlichen (seelischen) Entwicklung? Vordergründig mit Schmerzen, hintersinnig für mehr Tiefe und Verständnis im Außen? Wo kann ich das Sowohl-als-auch leben, anstatt das ent-oder-weder? Wo kann ich aus einer Lernerfahrung ein Geschenk machen???

(Freue mich sehr über feedback...)

 

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

SEI Liebe, anstatt Liebe zu brauchen oder zu wollen
Mary Burmeister