KW 43, Dankbarkeitsübung_wassermann_fische_widder

von Monika Bochtler

Hier gibt es wöchentliche Tipps, zur Anwendung von Mondkalender, Strömtipps und Schüssler-Salzen. Viel Freude beim Ausprobieren…

... außerdem noch bis Mitte November Übungen um die Dankbarkeit ins tägliche Leben zu integrieren, eine einfache Möglichkeit um "Fülle im Denken und im Leben" zu bekommen. Einfach mal ausprobieren, es funktioniert

Für diese Tipps übernehme ich keine Verantwortung. Die meisten Dinge habe ich an mir schon ausprobiert, kann allerdings nicht für irgendwelche allergischen Reaktionen verantwortlich gemacht werden... bei Laktoseintoleranz mit den Schüssler Salzen vorsichtig sein, da sie bei übermäßigem "Verzehr" (über 30 Tbl. auf einmal!) abführend wirken... das legt sich aber nach Absetzen der Salze wieder. Am besten in heißes Wasser auflösen und den "Satz" nicht trinken...

 

R und L bedeuten > re und li HAND

re und li bedeuten > re und li SEITE

 

KW 43: 22.10.-28.10.12

Wassermann 22.-24.10.2012

Schüssler Salz Nr. 11, Silicea

Dankbarkeitsübungen

Übung 23: Die magische Luft, die Sie atmen

Mary Burmeister sagte, jeder Atemzug ist einzigartig, er wird nie wieder kommen. Alles ist im JETZT, die Vitalität die er bringt und die Reinigung, die dadurch vollzogen wird… Auch ein anderer Blickpunkt gibt es, schon der große Isaac Newton sagte:“Wenn ich das Sonnensystem betrachte, sehe ich die Erde im richtigen Abstand von der Sonne, damit sie das passende Quantum an Hitze und Licht erhält. Das ist nicht durch Zufall geschehen.“ Es ist kein Zufall… sondern ein großes Ganzes, in dem alles so ist, wie es ist und es ist gut…

Wenn ich nun aber sehe, was ich sehe und atme was ich atme und alles hat einen Sinn und ich bin ein Teil vom großen Ganzen, dann macht es mich stolz, ehrfürchtig, demütig und … dankbar dazuzugehören. So ist jeder Atemzug noch ein bißchen mehr wert bewusst und genussvoll geatmet zu werden. Ohne Sauerstoff wären wir nicht lebensfähig, und Mary Burmeister sagte: „der Atem ist der letztendliche Heiler in uns“ Dies ist ein wahres Geschenk an die Menschen und wenn einem dieses bewusst ist sind wir in der unendlichen Kraft der Dankbarkeit und Wunder geschehen. Denn diese Tiefe der Dankbarkeit (für einen Sonnenuntergang, für jeden Baum, für das Meer, für den Tau auf dem Gras, für alles Leben und alle Menschen die mir begegnen…) für diese wirklich kostbaren Gaben des Lebens und der Natur bringen die Fülle und den Überfluss in unser Leben..

 

Jin Shin Jyutsu:
Übung
Gallenstrom L auf li ES 12 und R auf re ES 20, natürlich auch seitenverkehrt oder den Mittelfinger halten

Harmonisierung aller Elemente

Organstrom: Galle

3. Tiefe

Einstellung: Wut

Jahreszeit: Frühling

Funktion: Blut/Gefäßsystem

Wochentag: Donnerstag

Farbe: grün

 

Mondkalender

Zunehmender Mond

Element: Luft

Pflanzenteil: Blüte

Nahrungsqualität: Fett

„Luft/Lichttag“

Körperorgane: Venen, Unterschenkel, Sprunggelenke, Drüsensystem

Garten: Blütetag besagt, dass alle Blühpflanzen, die hier gesät oder gedüngt werden ein gutes Wachstum beschert wird. Gemüsesorten wie Brokkoli, Blumenkohl oder Rosenkohl: Aber: an W-tagen lieber auf Pflanzarbeiten verzichten und Unkraut jäten.

Gesundheit: Fett an diesen Tagen meiden. Körper verwertet es  besser und lagert es ein.> verstärkt beim zunehmenden Mond. Auch auf versteckte Fette in Wurstwaren achten!

Körperpflege: hier besondere Pflege und Achtsamkeit für Venen, Unterschenkel und Sprunggelenken

Haushalt/Küche/Stall: Lakier-, Imprägnier- und Klebearbeiten gehen hier besonders leicht von der Hand. Fenster putzen gelingt im abn.Mond und Luftzeichen im Handumdrehen!

b. Bed. Sonnenbrille aufsetzen, Licht wirkt intensiver.

 

Fische 25./26.10.2012

Schüssler Salz Nr. 12, Calcium sulfuricum

Dankbarkeitsübungen

Übung 24: Der Zauberstab

Haben Sie sich je einen Zauberstab gewünscht um damit Menschen zu helfen, die Sie lieben? Nun dann haben wir heute einen wahren Zauberstab um anderen zu helfen.
Energie strömt immer dahin wo ihre Aufmerksamkeit ist, wenn diese dann noch mit Dankbarkeit auf ihre Bedürfnisse gerichtet ist, fließt sie auch dorthin.

Wenn Sie also jemanden haben, der Ihnen wirklich am Herzen liegt und der an erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen leidet oder am Arbeitsplatz unglücklich oder gestresst ist, deren Beziehung gerade zerbrochen ist, der psychische Probleme hat oder dessen Leben nicht rundläuft, all jenen können Sie helfen um ihrem Leben wieder zu Gesundheit, Wohlstand und Glück zu verhelfen…

Nehmen Sie drei Personen, denen Sie auf diese Art und Weise helfen wollen, stellen Sie sich vor, wie wenn Ihnen derjenige erzählen würde was Sie sich für ihn/sie gewünscht haben, stellen Sie es sich bildlich vor wie Sie sich freuen, wie Ihnen das Herz aufgeht, sagen Sie drei Mal DANKE für diese Neuigkeiten und machen Sie es für jede Person extra, Spüren Sie so viel Dankbarkeit für mehr Geld, mehr Gesundheit, bessere Beziehungen oder besseren Arbeitsplatz wie Sie es sich vorstellen können…

Bei allem was Sie sich für andere wünschen kommt das Gesetz der Anziehung wieder in Kraft und es wird auch Sie damit überschütten… seien Sie gespannt Lachend

 

Jin Shin Jyutsu:

Übung: Leberstrom: L auf li ES 4 und R auf re ES 22, natürlich auch seitenverkehrt oder Mittelfinger halten

Harmonisierung aller Elemente

Organstrom: Leber

3. Tiefe

Einstellung: Wut

Jahreszeit: Frühling

Funktion: Blut/Gefäßsystem

Wochentag: Donnerstag

Farbe: grün

 

Mondkalender

Zunehmender Mond

Element: Wasser

Pflanzenteil: Blatt

Nahrungsqualität: Kohlenhydrate

„Wassertag“

Körperorgane: Füße, Zehen, Fersen, Nervensystem

Garten: alle Pflanzen ausgiebig gießen und düngen. Wassertage sind dazu geeignet bei abnehmendem Mond Blattsalate zu pflanzen, die kopfen sollen. Im zunehmenden Mond Pflücksalate.

Gesundheit: KH in jeglicher Form meiden (Nudeln, Mehlspeisen, Schokolade) Gewichtszunahme vorprogrammiert!

Körperpflege: an diesen Tagen sind besonders Massagen und Meditationen angesagt, Bäder > abnehmender Mond: entschlackende, entspannende Bäder. Zunehmender Mond: anregende Bäder

Haushalt/Küche/Stall: Wäsche waschen, Putzarbeiten mit Wasser (aber keine Fenster!) Flecken lösen sich leichter, man muss weniger schrubben und Wasch- bzw. Reinigungsmittel können gespart werden.

An einem Wassertag kann es eher mal regnen, auch wenn in den Morgenstunden noch die Sonne scheint.

 

Widder 27./28.10.12

Schüssler Salz Nr. 1, Calcium fluoratum

Dankbarkeitsübungen

Übung 25: Magische Zeichen

Schätzen Sie ihr Glück, machen Sie ein Liste mit 10 Gründen für Dankbarkeit in ihrem Leben. Gehen Sie die Liste durch und sagen Sie drei Mal DANKE für jede einzelnen Eintrag.

Nutzen Sie heute den Tag und erkennen Sie die 7 Zeichen in ihrem Alltag für Dinge, für die Sie dankbar sein können zB

Bei Anrufen von Freunden/Bekannten > dankbar für diesen Menschen zu sein

Schönes Wetter > dankbar für einen weiteren schönen Tag zu sein

Wenn ein Gerät kaputt geht > dankbar für alle anderen zu sein, die noch einwandfrei arbeiten

Wenn jemand an einem Bankautomaten Geld holt > dankbar für mein Geld sein

Wenn jemand anderer krank ist > dankbar für meine Gesundheit zu sein usw…

Sagen Sie am Abend einfach mal DANKE für das Beste was Sie an diesem Tag erlebt haben…

Jin Shin Jyutsu:

Übung: Lungenstrom: R re ES 14 und L re ES 22 und seitenverkehrt natürlich... oder Ringfinger halten

Qualität Widder:
"ich bin", Spontanität, Kreativität, ungezügeltes Verhalten, können Kräfte freisetzen, Anfang aller Dinge

Rhythmus und Harmonie
Organstrom: Lunge
2. Tiefe
Einstellung: Trauer
Jahreszeit: Herbst
Funktion: tiefe Hautschicht
Wochentag: Freitag
Farbe: weiß

Mondkalender

So. Vollmond, dann abnehmender Mond
Element:
Feuer
Pflanzenteil: Frucht
Nahrungsqualität
: Eiweiß
„Wärmetag“

Körperorgane: Kopf, Gehirn, Gesicht bis Oberkiefer, Augen, Sinnesorgane

Garten: Fruchtgemüse pflanzen, wie Tomaten, Paprika, Zucchini, aber auch Beerensträucher und Getreide; ideal für die Pflege von rankenden Gewächsen wie Wein, Bohnen usw.

Gesundheit: EW wird besonders gut verwertet, Menschen mit Allergien gegen EW sollten Vorsicht walten lassen beim Verzehr von Fisch, Geflügel und Milchprodukten.

Körperpflege: Wärmetage eignen sich gut für Haare u. Strähnchen färben, Einwirkzeit ist wesentlich kürzer und die Farbe bleibt länger erhalten.

Haushalt/Küche/Stall: Reinigung von Holz/Parkettböden, Fenster putzen, aber beides bei abnehmendem Mond

 

Viel Freude beim Ausprobieren wünscht

Monika Bochtler

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

Wissen ohne Erfahrung ist nicht genug
Mary Burmeister