KW 37, Dankbarkeitsübung_krebs_löwe_jungfrau

von Monika Bochtler

Hier gibt es wöchentliche Tipps, zur Anwendung von Mondkalender, Strömtipps und Schüssler-Salzen. Viel Freude beim Ausprobieren…

... außerdem noch bis Mitte November Übungen um die Dankbarkeit ins tägliche Leben zu integrieren, eine einfache Möglichkeit um "Fülle im Denken und im Leben" zu bekommen. Einfach mal ausprobieren, es funktioniert

Für diese Tipps übernehme ich keine Verantwortung. Die meisten Dinge habe ich an mir schon ausprobiert, kann allerdings nicht für irgendwelche allergischen Reaktionen verantwortlich gemacht werden... bei Laktoseintoleranz mit den Schüssler Salzen vorsichtig sein, da sie bei übermäßigem "Verzehr" (über 30 Tbl. auf einmal!) abführend wirken... das legt sich aber nach Absetzen der Salze wieder. Am besten in heißes Wasser auflösen und den "Satz" nicht trinken...

 

R und L bedeuten > re und li HAND

re und li bedeuten > re und li SEITE

 

KW 37: 10.09.-16.09.12

Krebs 10./11.09.12

Schüssler Salz Nr. 4, Kalium chloratum

Dankbarkeitsübungen

Übung 4: Magische Gesundheit
„der größte Reichtum ist die Gesundheit“ wie schon Vergil , ein römischer Dichter sagte… aber meist ist sie für uns selbstverständlich, erst wenn wir sie nicht mehr haben, fehlt etwas… Durch die Dankbarkeit für die Gesundheit können wir die Sehkraft erhöhen, das Gehör und alle übrigen Leistungen unserer Sinnesorgane und aller unserer Körperfunktionen…Ich höre schon die Skeptiker, aber es gibt so vieles zwischen Himmel und Erde und wenn wir Neues nicht ausprobieren, werden wir nie „wissen“ J

Seien Sie im Einzelnen dankbar für:
Meine Beine und Füße, die mich überallhin bringen DANKE
Meine Arme, Hände und Finger DANKE
Meinen Geschmackssinn DANKE
Meinen Geruchssinn DANKE
Meinen Tastsinn DANKE
Meine Augen DANKE
Meine Ohren DANKE
Mein Gehirn und meinen Geist DANKE
Meine Organe, dass sie so perfekt funktionieren DANKE
Mein Herz DANKE

Sie dürfen das Ganze gerne noch mit Adjektiven ergänzen, außerdem wäre es sinnvoll es schriftlich festzuhalten und über den Tag immer wieder zu lesen:
Das Geschenk der Gesundheit hält mich am Leben!

Jin Shin Jyutsu:

Übung:  Milzstrom: L aufs Steißbein, R entweder auf re ES 5 oder re ES 1 oder Schambein oder auch ganz einfach DAUMEN halten.

Der Nährer der marteriellen Form

Organstrom: Milz
1. Tiefe
Einstellung: Sorgen
Jahreszeit: Hochsommer
Funktion: Hautoberfläche
Wochentag: Samstag
Farbe: (hell) gelb

 

Mondkalender
Abnehmender Mond
Element:
Wasser
Pflanzenteil
: Blatt
Nahrungsqualität
: Kohlenhydrate
„Wassertag“

Körperorgane: Brust, Magen, Galle, Leber (also, alles was ich heute für diese Organe tue, hilft besonders gut, aber OP´s an diesen Tagen daran vermeiden)

Garten: alle Pflanzen ausgiebig gießen und düngen. Wassertage sind dazu geeignet bei abnehmendem Mond Blattsalate zu pflanzen, die kopfen sollen. Im zunehmenden Mond Pflücksalate.

Gesundheit: KH in jeglicher Form meiden (Nudeln, Mehlspeisen, Schokolade) Gewichtszunahme vorprogrammiert!

Körperpflege: an diesen Tagen sind besonders Massagen und Meditationen angesagt, Bäder > abnehmender Mond: entschlackende, entspannende Bäder. Zunehmender Mond: anregende Bäder

Haushalt/Küche/Stall: Wäsche waschen, Putzarbeiten mit Wasser (aber keine Fenster!) Flecken lösen sich leichter, man muss weniger schrubben und Wasch- bzw. Reinigungsmittel können gespart werden.

An einem Wassertag kann es eher mal regnen, auch wenn in den Morgenstunden noch die Sonne scheint.

Löwe 12./13.09.12

Schüssler Salz Nr. 5, Kalium phosphoricum

Dankbarkeitsübungen

Übung 5: Magisches Geld
Dieses ist keine einfache Übung, vor allem wenn man wenig Geld hat. Aber durch die Dankbarkeit kann sich dieses ändern, Probieren Sie es aus:

Zuerst einmal denken Sie an die Zeit in ihrer Kindheit, als sie noch kein Eigenes Geld hatten, seien Sie im Nachhinein dankbar, dass Sie etwas zum Essen hatten, Kleidung zum anziehen, Kindergarten und Schule besucht haben, in Urlaub gefahren sind, Geburtstagsgeschenke bekommen haben, Spielsachen, Haustiere hatten, Hobbys nachgehen konnten, dass im Falle von Kranksein jemand da war, der sich um Sie gekümmert hat, … und was Ihnen zu diesem allem noch einfallen sollte:

Danke für all das Geld, das ich in meinem ganzen Leben bekommen habe.

Nehmen Sie sich Zeit über den Tag verteilt immer wieder diesen Zettel zu lesen (man könnte den Satz auch auf einen Aufkleber auf einen Euroschein aufkleben)

Ab sofort bedanken Sie sich, wenn Sie Geld bekommen, sei es das Gehalt, das Rückgeld beim Einkaufen, eine Rückerstattung und ein Geldgeschenk. Diese gefühlte Dankbarkeit wird es leichter machen, dass sich ihr Geld vermehrt. WIE das geht, ist nicht Ihre Aufgabe, haben Sie einfach das Vertrauen, dass es geht... dann funktionierts...

Jin Shin Jyutsu:

Übung: Herzstrom: L auf li. SES 11 und  R auf li. SES 17 oder einfach den kleinen Finger halten

Intuitives Wissen
Organstrom:
Herz
5. Tiefe
Einstellung: Bemühung
Jahreszeit: Sommer
Funktion: Knochenbau/Skelett'
Wochentag: Dienstag
Farbe: rot

Mondkalender
Abnehmender Mond
Element: Feuer
Pflanzenteil
: Frucht
Nahrungsqualität
: Eiweiß
„Wärmetag“

Körperorgane: Herz, Wirbelsäule, Blutkreislauf (s.oben)

Garten: Fruchtgemüse pflanzen, wie Tomaten, Paprika, Zucchini, aber auch Beerensträucher und Getreide; ideal für die Pflege von rankenden Gewächsen wie Wein, Bohnen usw.

Gesundheit: EW wird besonders gut verwertet, Menschen mit Allergien gegen EW sollten Vorsicht walten lassen beim Verzehr von Fisch, Geflügel und Milchprodukten.

Körperpflege: Wärmetage eignen sich gut für Haare u. Strähnchen färben, Einwirkzeit ist wesentlich kürzer und die Farbe bleibt länger erhalten.

Haushalt/Küche/Stall: Reinigung von Holz/Parkettböden, Fenster putzen, aber beides bei abnehmendem Mond

Jungfrau 14.-16.09.12

Schüssler Salz Nr. 6, Kalium sulfuricum

Dankbarkeitsübungen

Übung 6: Magie bei der Arbeit
Für den Erfolg bei der Arbeit und die Vermehrung zum Positiven in Zusammenhang mit Ihrer Arbeit ist es unbedingt erforderlich dankbar zu sein. Je mehr Sie Dank empfinden für Karrieremöglichkeiten, Beförderungen, Zuschläge, brillante Einfälle, Inspiration und Wertschätzung umso eher wird es für Sie eintreffen.

Machen Sie sich heute Notizen, wenn Sie bei ihrer Arbeit etwas entdecken wofür Sie dankbar sein dürfen, sei es Geräte die einem die Arbeit erleichtern, Kollegen die einem unerwartet helfen, “unsichtbare Geister“ die helfen, den Alltag so harmonisch wie irgendmöglich zu gestalten. Und natürlich auch, überhaupt Arbeit zu haben…

Jin Shin Jyutsu:

Übung: Dünndarmstrom L auf li. SES 11 und R auf re.SES 13 oder einfach den kleinen Finger halten

Intuitives Wissen

Organstrom: Dünndarm
5. Tiefe
Einstellung: Bemühung, Verstellung
Jahreszeit: Sommer
Funktion: Knochenbau/Skelett
Wochentag: Dienstag
Farbe: rot

Mondkalender

Abnehmender Mond, So. Neumond
Element:
Erde
Pflanzenteil
: Wurzel
Nahrungsqualität
: Salz
„Kältetag“

Körperorgane: Darm, Milz, Nerven

Garten: Wurzelgemüse, das an diesem Tag gesät wird, gedeit gut.alle zubereiteten Gemüse wie zB Karotten, entfalten ihre Kräfte. Diese Tage sind ideal für alle Gartenarbeiten, die mit umgraben, umtopfen oder umpflanzen zu tun haben.

Gesundheit: es sollte salzarm gekocht und gegessen werden. Auf versteckte Salze achten! In Zeiten des zunehmenden Mondes sind diese Tage gut geeignet, um fehlende Mineralsalze zu ergänzen, da der Körper auf Aufnahme eingestellt ist.

Körperpflege: guter Kosmetiktermin, Haare entfernen

Haushalt/Küche/Stall: nicht allzu lange lüften, Durchzug vermeiden, da Räume schneller auskühlen. Menschen können sich schneller eine Halsentzündung holen

An Kältetagen ist es angebracht, eine Jacke oder Pulli zusätzlich einzupacken!

Ich wünsche frohes Ausprobieren, bei mir funktioniert es schon... herzliche Grüße

Monika Bochtler

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 9?

Wenn die Gedanken auf eine höhere Ebene gebracht werden, verändert sich der ganze Organismus
Mary Burmeister