Strömtipps für die KW 45

von Monika Bochtler

Hier gibt es wieder, wie jede Woche, Tipps zum Strömen, Schüssler Salzen und Mondkalender, viel Freude beim Ausprobieren...
Ach ja, für diese Tipps übernehme ich keine Verantwortung. Die meisten Dinge habe ich an mir schon ausprobiert, kann allerdings nicht für irgendwelche allergischen Reaktionen verantwortlich gemacht werden... bei Laktoseintoleranz mit den Schüssler Salzen vorsichtig sein, da sie bei übermäßigem "Verzehr" abführend wirken... das legt sich aber nach Absetzen der Salze wieder. Am besten in heißes Wasser auflösen und den "Satz" nicht trinken.

 

Spruch der Woche:
Der Optimist sieht in jeder Schwierigkeit eine Chance, der Pessimist in jeder Chance die Schwierigkeit
Unbekannt

 

R und L bedeuten > re und li HAND

re und li bedeuten > re und li SEITE

KW 45: 07.11. - 13.11.16

Mo. 07./ Di. 08.11.16

Element: Luft
Qualität: Luft-/Lichttag
Pflanzenteil: Blüte
Sternzeichen: Wassermann

zunehmender Mond
Körperregion: Venen, Unterschenkel, Sprunggelenke
Ernährung: Fett

Schüssler Salze: Nr. 11, Silicea oder Nr. 8, Natrium chloratum, typische Beschwerden im Rückenmark, Knöcheln und an den Venen wie Krampfadern

Strömtipp: ab heute nutzen wir die Kraft der Regeneration > ES 25, wir setzen uns auf unsere Hände, heißt auch "Joggen für Faule" und gibt Energie wie eine große Runde joggen, allerdings werden dabei nicht ganz soo viele Kalorien "verbraten". Aber vllt bekommen wir durch die größere Energie Lust um an die frische Luft zu gehen und eine Runde zu laufen...

Besonderer Tipp: längeres Stehen vermeiden, so oft es geht die Beine hochlegen, Venenentzündungen kommen an diesen Tagen öfters vor, als an anderen. Tja, oder noch besser > gehen, im Wald und auf der Heide... oder so...

Mondkalendertipp: regenerierende, straffende Gesichts- und Körperpflege einplanen, oder sich mal eine (Fußreflex-) Massage zum Regenerieren und Stärken, auch gut um eingewachsene Nägel zu korrigieren.

Mi. 09./ Do. 10.11.16

Element: Wasser
Qualität:
Wassertag
Pflanzenteil:
Blatt
Sternzeichen
: Fische

zunehmender Mond
Körperregion
: Füße, Zehen, Fersen
Ernährung
: Kohlenhydrate

Schüssler Salze: Nr. 12, Calcium sulfuricum oder Nr. 3, Ferrum phosphoricum, typische Beschwerden im ganzen Körpersystem, Nerven, Verdauungsorganen und den Füßen

Strömtipp: Fische sind der Leberfunktionsenergie zugeordnet, deshalb strömen wir an diesen Tagen: L li 4 und R re 22; diese Energie verhilft dir zur Ausdauer und Aktivität, sie fördert die Beweglichkeit deiner Gelenke und der Wirbelsäule, manche nennen sie auch "das Ölkännchen des Lebens". Hilft dem Sehen und den Augen, Klarsehen bzw ohne Vorurteile, bei Allergien, Verdauungsbeschwerden. Hilft auch schüchternen Menschen mehr aus sich herauszugehen.... und ganz allgemein, hilft es mich wieder in meine Mitte zu bringen...

Besonderer Tipp: Über den Tag verteilt immer mal wieder auf Zehenspitzen stehen, so ca. 5-10 Mal hintereinander > fördert den Rückfluss in den Venen und schafft leichtere Beine. In diesen Tagen mit den Farben blau und grün spielen, beim Anziehen und in der Umgebung. Tut besonders gut.

Mondkalendertipp:Alle Blumen gießen. Wäsche waschen, Waschmittel kann geringer dosiert werden... und viel trinken...


Fr. 11./ Sa. 12.11.16

Element: Feuer
Qualität:
Wärmetag
Pflanzenteil:
Frucht
Sternzeichen:
Widder
zunehmender Mond
Körperregion:
Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen
Ernährung:
Eiweiß

Schüssler Salze: Nr. 1, Calcium fluoratum oder Nr. 5 Kalium phosphoricum, typische Beschwerden im oder am Kopf, oft Gesicht, Ohren, Augen oder das Gehirn betroffen

Strömtipp: an diesen zwei Tagen kombinieren wir das ES 21 mit dem ES 22. Das ist für die MagenFE, sie ist für die körperliche, seelische und geistige Verdauung aller Sinneseindrücke, harmonisiert Sorgen, Grübeln und Ängstlichkeit, stärkt die Muskeln und auch die Knie, für alle Magenerkrankungen, bei Heißhunger auf Süßigkeiten, bei allen Zahnfleischerkrankungen....

Besonderer Tipp: Augengymnastik: schau bei geradem Kopf nur mit den Augen nach oben (12Uhr) dann wandere nach rechts (3 Uhr) und nach unten (6 Uhr) und weiter nach links (9 Uhr) dann nach oben zurück... zuerst langsam, dann in einem Rutsch durch immer im Uhrzeigersinn nach rechts Pause dann erst langsam gegen den Uhrzeigersinn (12 Uhr, 9 Uhr, 6 Uhr, 3 Uhr) und dann auch wieder versuchen die Augen kreisen zu lassen > hilft den Augenmuskeln. Dazwischen immer wieder Augen zumachen und pausieren...

Mondkalendertipp: da das Eiweiß heute besonders gut verwertet wird, Vorsicht beim Verzehr von Fisch, Geflügel und Milchprodukten, allergische Reaktionen können eher möglich sein. Versuch: die tierischen Eiweiße heute einfach mal weg lassen, fällt am Anfang schwer, aber hilft ungemein, wie ich am eigenen Leibe ausprobiert habe und es tut extrem gut, kein Zwicken und Zwacken mehr in den Gelenken oder Muskulatur.

 

So. 13.11.16

Element: Erde
Qualität:
Kältetag
Pflanzenteil:
Wurzel
Sternzeichen:
Stier
zunehmender Mond
Körperregion:
Hals, Zähne, Kiefer, Ohren
Ernährung
Salz

Schüssler Salze: Nr. 2, Calcium phosphoricm oder Nr. 10, Natrium sulfuricum, typische Beschwerden äußern sich in Entzündungen oder in einer gestörten Schilddrüsenfunktion

Strömtipp: dem Stier ist die DickdarmFE zugeordnet, R li 11 und L hält den re Zeigefinger, hilft für alle Erkrgn des Dickdarms, auch bei Divertikel oder Darmkrebs, Neigung zu Verstopfung und Durchfall, Zahnscherzen und Nervenschmerzen im Gesicht (Trigeminusneuraligen), bei steifen oder schmerzendem Schultergelenk und auch bei depressiven Verstimmungen...kreative Ausführung zum Strömen: eine Hand hält einen Ring aus Zeigefinger und Daumen und die andere macht einen Ring aus Ringfinger und Daumen...

Besonderer Tipp: Tu heute mal etwas für deinen Hals, halte ihn warm (Kältetag! vllt mal ein blaues Tuch ausprobieren?), massiere ihn seitlich an den Dornfortsätzen entlang hinunter und hinauf, beuge ihn sanft nach vorne unten und nach hinten oben, drehe ihn leicht nach rechts und nach links, achte darauf, wo Blockaden sind und dehne ganz sanft, bis die Bewegung leicht und einfach wird.

Mondkalendertipp: Koch doch in diesen Tagen etwas mit Wurzelgemüsen, Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Kohlrabi oder Zwiebeln, das gibt einen schönen Auflauf, aber Vorsicht mit Salz, lieber mit Kräuter würzen.

 

Herzliche Grüße und gutes Gelingen wünscht Monika Bochtler Lachend

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

Wenn die Gedanken auf eine höhere Ebene gebracht werden, verändert sich der ganze Organismus
Mary Burmeister