Strömtipps bis 06.01.2016

von Monika Bochtler

Hier gibt es diesmal ein bißchen andere Tipps, in dieser magischen Zeit zwischen den Jahren ...
ein Auszug aus unseren Tipps zu den Rauhnächten.

Spruch der Woche:
Ein Engel ist jemand, den Gott dir ins Leben schickt,
unerwartet und unverdient, damit er dir, wenn es ganz dunkel ist,
ein paar Sterne anzündet. So ein Engel wünsche ich dir, mir und uns allen!
„Tu `was Du L I E B S T und lieb`was Du tust“

 

 

Mi. 23.12./ Do. 24.12.15

Element: Luft
Tagesqualität: Licht
Nahrungsqualität: Fett
Pflanzenteil: Blüte
Körperzone: Schulter, Arme, Hände
Organsystem: Drüsensystem

Tagesqualität Tierkreiszeichen: Zwilling

Prinzip des Zwillings sagt: „ich denke, verarbeite“, er möchte seinen Raum verstehen, Zusammenhänge erkennen. ohne zu bewerten. Er hat eine flexible Art an Dinge ran zu gehen, ist multitaskingfähig, kann sich gut in andere hineinversetzen, mit viel Toleranz ausgestattet. Er kann sich aus allem das herausziehen was ihn nährt, will alles ausprobieren, ist neugierig auf´s Leben. Es geht ihm nicht um Inhalte sondern um die Essenz. Manchmal auch zu langsam/zu schnell denken ohne zu verdauen. Langeweile ist aus dem Wortschatz des Zwillings verbannt, wo er ist, herrscht immer Trubel. So verwundert es nicht, dass sich unter prominenten Zwillingen viele exzentrische, aufgeweckte Persönlichkeiten finden.

Aber auch > überstrapazieren der Vielfältigkeit, zu viel Input > Überladung >> Ausruhen

Mondkalender:Luft- und Licht tag bedeutet, dass die Energie des Tages luftig leicht ist, wenn die Sonne scheint, dann wirkt sie greller als an anderen Tagen, also Sonnenbrille mitnehmen. Fett wird an diesen Tagen besser verstoffwechselt oder auch weniger, hängt vom Einzelnen ab, also ausprobieren. Bei den Pflanzen tut alles was man an ihnen tut, der Blüte besonders gut. Körperbereiche sind v.a. der Schulter und Armbereich, alles was ich an diesen Tagen für den Bereich tue, wirkt besonders gut, zB Massagen oder spez. Gymnastik, jetzt besonders hilfreich. Ebenso das ganze Drüsensystem mit der Hormonproduktion

Jin Shin Jyutsu:

Organstrom: Magen (Zeit 8 – 10 Uhr)
Ankerschritt: R re 22 / L re 21, ausgeschrieben: rechte Hand hält das re ES 22 in der Schlüsselbeinkuhle und die linke Hand hält die rechte Wange (ES 21), auch seitenverkehrt möglich und die Finger nur auflegen, nicht drücken

oder einfach als Kurzgriff den Daumen halten
Funktion: beim sich ständig Sorgen machen (müssen), für die ganze Hautoberfläche, die Verdauung, für mein Ur-Vertrauen


Fr. 25.12./ Sa. 26.12.15

Element: Wasser
Tagesqualität: Feuchte
Nahrungsqualität: Kohlenhydrate
Pflanzenteil: Blatt
Körperzone: Brustbereich, Lunge
Organsystem: Nervensystem

Tagesqualität Tierkreiszeichen: Krebs

Prinzip des Krebs sagt: „ich fühle“, er möchte bei sich selbst ankommen, seinen inneren Raum erkunden, seine Seele spüren. Was macht was mit mir? Geborgenheitsprinzip, lernen IN uns selbst zuhause zu sein. Er gilt als sensibel, feinfühlig, hilfsbereit, mitfühlend und loyal. Mütterlich, häuslich, kinderlieb und kann ein Zuhause zu einem Heim machen. Krebse erhalten sich ihre Freundschaften oft ein Leben lang, obwohl er am Anfang eher reserviert ist. Familie ist für ihn das Wichtigste, da er es liebt von vertrauten Personen umgeben zu sein und die Harmonie braucht. Er liebt tiefe, innige Gespräche.
Aber auch > leicht gekränkt und empfindlich, dann eher „ein Schritt vor und zwei zurück“. Verabscheut Auseinandersetzungen und zieht sich bei Gefahr schnell in seinen „Panzer“ zurück. Darauf achten, den anderen nicht zu sehr in Beschlag zu nehmen mit seinem großen Herz

Mondkalender: Alles was dem Wasserelement zugeordnet ist, hat was mit unseren Gefühlen zu tun, aber Wasser hat auch ganz verschiedene Qualitäten, vom tropfenden Wasserhahn bis zum reißenden Sturzbach oder gar ein Tsunami, alles IST Wasser. Es kann sich allen Gegebenheiten anpassen, wo Wasser da ist Leben…
Die Tage können manchmal sehr „feucht“ sein, wie wenn man Wasser atmen würde, oft mit Nebel verbunden…. Kohlenhydrate werden besonders gut verstoffwechselt, also im zunehmenden Mond aufpassen, kann leicht zur Gewichtszunahme führen. Im Bereich der Pflanzen ist alles besonders gut für die Blätter, das Gießen ist an diesen Tagen besonders gut und wirksam

Jin Shin Jyutsu:

Organstrom: Milz (Zeit 10 – 12 Uhr)
Ankerschritt L li 5- L li 1 o. li 15 /R Steißbein, bedeutet linke Hand hält linker Innenknöchel oder linkes Knie oder linke Leiste und rechte Hand liegt hinten am Steiß (Handrücken anliegend)

Oder als Kurzgriff den Daumen halten
Funktion: beim sich ständig Sorgen machen (müssen), für die ganze Hautoberfläche, das Immunsystem, für mehr Kraft und Power im Alltag, für die Sonnenenergie im Körper

So. 27.12.- Di. 29.12.15

Element: Feuer
Tagesqualität: Wärme
Nahrungsqualität: Eiweiß, Frucht
Pflanzenteil: Frucht
Körperzone: Herzregion, Kreislauf
Organsystem: Sinnesorgane

Tagesqualität Tierkreiszeichen: Löwe

Prinzip des Löwen sagt: „ich strahle, ich will“, er möchte sein Licht strahlen lassen, nach außen gehen, großzügig, gerecht und charmant alle mitziehen, Herrscher sein, vertraut sich selbst, hat großen Mut, Kraft und Überlegenheit, ein unerschütterliches Selbstvertrauen.
Der Löwe versucht stets an die Spitze zu gelangen, was ihm durch sein sonniges Naturell auch nicht ganz so schwer fällt, er übernimmt gerne Verantwortung. Allerdings wirkt er auch arrogant und bockig, wenn seine Aufgaben nicht seinen Ansprüchen und Vorstellungen entsprechen. Wenn er gegen Unterdrückung und Gemeinheit vorgeht, kann er auch schon mal die Distanz vergessen und lässt dann andere spüren (oft sehr direkt), dass er mit bestimmten Dingen nicht einverstanden ist.


Mondkalender Löwetage sind dem Element Feuer zugeordnet, also fühlen sich eher wärmer an, als im Außen bei Regen sind. Trocknet aus, (deshalb viel Trinken an diesen Tagen, gutes Durstgefühl), Eiweiß wird gut verstoffwechselt, deshalb kann es eher allergische Reaktionen auf Nüsse. Laktose o.ä. geben. Hilft allen Fruchtgewächsen, wenn an diesen Tagen zB geschnitten wird. Körperregion ist der Kreislauf und das Herz, dem heute besonders geholfen werden kann, Gymnastik das auf Ausdauer geht; Zeiten um Herzensangelegenheiten zu lösen oder auch Zwischenmenschliches im Umgang mit anderen sind meist sehr emotional, deshalb eher aus dem Weg gehen. Unsere Sinne sind auch geschärfter als an anderen Tagen, deshalb nichts überbewerten und lieber noch einmal drüber schlafen, ehe Entscheidungen getroffen werden.

Jin Shin Jyutsu:

Organstrom: Herz (Zeit 12 – 14 Uhr)
Ankerschritt: L li 11 / R li 17, linke Hand hält den linken Halsansatz, Finger sind auf der hinteren Seite neben dem 1. Brustwirbel (ist etwas eng zu halten) und die rechte Hand hält das linke Handgelenk

und als Kurzgriff: kleiner Finger halten
Funktion: beim sich ständig für andere zu bemühen, ohne Dank dafür zu bekommen, für das ganze Skelett-/Knochensystem, für die Verdauung


Mi. 30.12./ Do. 31.12.15

Element: Erde
Tagesqualität: Kälte
Nahrungsqualität: Salz
Pflanzenteil: Wurzel
Körperzone: Verdauungsorgane
Organsystem: Kreislauf

Tagesqualität Tierkreiszeichen: Jungfrau

Prinzip der Jungfrau sagt: „ich analysiere“, sie möchte Details heilen, der Erde dienen > in eine adäquate Form bringen, etwas ganz machen. Feinste Töpferin, durchscheinende  Arbeiten machen, Durchlässigkeit , Dünnhäutigkeit (auch Haare), sensibel, ständiges Sortieren, Aufnahme oder Wegwerfen, Reinheit unserer Seele. Kann sich in Details auslassen um das große Ganze zu sehen.
Ordnungsliebend, feiner Instinkt für alles was sinnvoll und nutzbringend ist, aber auch misstrauisch und skeptisch sein, insbesondere Pessimismus und Selbstkritik (=extreme Analyse)  sind sehr oft stark ausgeprägt. Im Wesen sind sie vorausschauend und planend und auch sehr praktisch veranlagt mit enormem Engagement, Zielstrebigkeit und Fleiß.
Aber auch > kleinlich und pedantisch egoistisch und raffiniert. Neigen zur eig. Unzufriedenheit + Selbstvorwürfe + Selbstzweifel

Mondkalender:Kältetag bedeutet, dass diese Tage sich kälter „anfühlen“ als der Thermometer anzeigt, also immer einen Schal (blau hilft dem Halschakra) mitnehmen > ansonsten gibt es oft Probleme. Wer möchte, kann im Essen speziell alle Wurzelgemüse mit in den Kochplan aufnehmen, werden heute besser verwertet als an anderen Tagen, darauf achten, dass Salz reduziert oder durch Kräuter ersetzt wird, weil Salz Wasser im Körper bindet und somit nicht ausgeschieden werden kann. Im zunehmenden Mond ist das ungut, da der Körper eh auf Aufnahme eingestellt ist und somit erst recht Wasser und Nährstoffe einlagert und speichert – Achtung bei Herzproblemen, kann zu Atemproblemen kommen, muss aber nicht… J
Stier ist auch dem Element ERDE zugeordnet, jeder darf einmal darüber nachdenken „was ihn erdet, runter holt, durchatmen lässt“, übergeordnet ist das Ur-vertrauen ein großes Thema. Alle Verdauungsorgane können gezielt unterstützt werden, zB durch Rollkuren, bestimmten Heilkräutern, Tees usw. auch alles was dem Kreislauf insgesamt hilft tut heute besonders gut.-

Jin Shin Jyutsu:

Organstrom: Dünndarm (Zeit 14 – 16 Uhr)
Ankerschritt: L li 11 / R re 13

und als Kurzgriff den Mittelfinger halten
Funktion: für (bzw. gegen…) zu viel Bemühung, Verstellung, etwas tun, was man eigentlich nicht will, sich zu verbiegen, für das ganze Skelett-/Knochensystem, für die Verdauung

 

Allen ein gesundes Neues Jahr 2016, mit viel Zeit für die schönen Dinge im Leben :)

 

Fr. 01.01.- So. 03.01.2016

Element: Luft
Tagesqualität: Licht
Nahrungsqualität: Fett
Pflanzenteil: Blüte
Körperzone: Hüfte, Nieren, Blase
Organsystem: Drüsensystem

Tagesqualität Tierkreiszeichen: Waage

Prinzip der Waage sagt: „ich gleiche aus“, er hat ein feines Gespür für stimmige Dinge Missstimmungen, Gefühle, ebenso für Ausgleich an der höchsten Ordnung. Im Gleichgewicht zu sein. Wichtiger ist die innere Ordnung als das äußere Erscheinungsbild. Wichtig bei der Gedankenhygiene, gedankliche Verdauung vom Leben, mit Tiefe; sorgt für harmonische Struktur; sieht Schönheit, Angstthemen, Rückgrat haben; Geben und Nehmen sind im Gleichgewicht. Freundlichkeit und Liebenswürdigkeit sind ihnen angeboren, man sollte Geduld für sie haben, weil sie sich selten fest legen wollen, aber eher weil sie niemanden verletzen wollen. Sind liebenswerte Gastgeber und oft auch kulturinteressierte Menschen. Sind Freunde von allem Schönen und beweisen guten Geschmack bei der Wohnungseinrichtung und der Ästhetik. Sie sind auch sehr sprachbegabt.

Aber auch recht wählerisch und sie legt sich ungern fest, oft ängstlich, passen sich an, anstatt für (übergeordnete) Harmonie zu sorgen. Sie kann auch zur Bequemlichkeit neigen

Mondkalender:Luft- und Licht tag bedeutet, dass die Energie des Tages luftig leicht ist, wenn die Sonne scheint, dann wirkt sie greller als an anderen Tagen, also Sonnenbrille mitnehmen. Fett wird an diesen Tagen besser verstoffwechselt oder auch weniger, hängt vom Einzelnen ab, also ausprobieren. Bei den Pflanzen tut alles was man an ihnen tut, der Blüte besonders gut. Körperbereiche sind v.a. Hüfte, Nieren, Blase, alles was ich an diesen Tagen für den Bereich tue, wirkt besonders gut, zB viel Trinken (v.a. zwischen 15-19 Uhr) Massagen oder spez. Gymnastik, jetzt besonders hilfreich. Ebenso das ganze Drüsensystem mit der Hormonproduktion (Stresshormone!)

Jin Shin Jyutsu:

Organstrom: Blase (Zeit 16 – 18 Uhr)
Ankerschritt: L li 25 / R li 12


oder als Kurzgriff den Zeigefinger halten
Funktion: für (bzw. gegen…) zu viel Ängste, Muskulatur, Ausscheidung. Lebensenergie (Chi), Rückenprobleme (kein Rückgrat haben)

Mo. 04.01./ Di. 05.01.16

Element: Wasser
Tagesqualität: Feuchte
Nahrungsqualität: Kohlenhydrate
Pflanzenteil: Blatt
Körperzone: Geschlechtsorgane
Organsystem: Nervensystem

Tagesqualität Tierkreiszeichen: Skorpion

Prinzip des Skorpions sagt: „ich erzeuge“, er möchte alle Potenziale in allem und jedem neu erschaffen, wie ein Schmetterling sich aus der Raupe entfaltet, aus einer Knospe eine schöne Blume wird, aus Eizellen Menschen, die Sehnsucht leben nach Ausdruck in allen Variationen, seine Seele berühren durch immer wieder neuem Geben und Nehmen, ganzes Wesen kann sich verändern, wenn ich mich drauf einlasse, Prinzip um Vertrauen zu lernen. Der Skorpion kennt keine Angst, will alles erforschen und ergründen, je verworrener und geheimnisvoller eine Situation ist, umso spannender für sie, diese als Ganzes zu ergründen.
Aber auch – können sehr angriffslustig sein, denn ihre Härte zu sich selbst und auch zu anderen ist oft gnadenlos und ohne Mitleid. Sie lieben Konkurrenz und die Herausforderung, diese auch zu leben. Sie haben ein rasches analytisches Auffassungsvermögen um schnell eine Situation zu überschauen und Gegner einzuschätzen.

Mondkalender: Alles was dem Wasserelement zugeordnet ist, hat was mit unseren Gefühlen zu tun, aber Wasser hat auch ganz verschiedene Qualitäten, vom tropfenden Wasserhahn bis zum reißenden Sturzbach oder gar ein Tsunami, alles IST Wasser. Es kann sich allen Gegebenheiten anpassen, wo Wasser da ist Leben…
Die Tage können manchmal sehr „feucht“ sein, wie wenn man Wasser atmen würde, oft mit Nebel verbunden…. Kohlenhydrate werden besonders gut verstoffwechselt, also im zunehmenden Mond aufpassen, kann leicht zur Gewichtszunahme führen. Im Bereich der Pflanzen ist alles besonders gut für die Blätter, das Gießen ist an diesen Tagen besonders gut und wirksam: Alles was wir heute für die Geschlechtsorgane tun, ist besonders gut, so zB leidenschaftliche Liebe J Auch was immer wir für unsere Nerven tun, hilft ihnen besser als an anderen Tagen

Jin Shin Jyutsu:

Organstrom: Niere (Zeit 18 – 20 Uhr)
Ankerschritt: L re kl. Zeh / R Schambein, linke Hand hält den rechten kleinen Zeh und die rechte Hand liegt auf dem Schambein bzw. unterer Bauch

und als Kurzgriff den Zeigefinger halten
Funktion: für (bzw. gegen…) zu viel Ängste, Muskulatur, Ausscheidung. Lebensenergie (Chi), Rückenprobleme (kein Rückgrat haben)

 

So, das war´s erst Mal für diese spezielle Zeit, nehmt euch Zeit für die Muse und Innenschau, ist in diesen Tagen besonders wertvoll.

Seid herzlich gegrüßt und ab Montag 11.01.2016 gibt´s wieder die gewohnten Tipps zum Strömen, Mondkalender und Schüssler Salzen

Monika Bochtler

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

Ich bin gerade das Beste, das ich sein kann, wo ich bin
Mary Burmeister