Strömtipp für KW 36

von Monika Bochtler

Schütze,Steinbock, Wassermann, Fische

Sorry, dass die Ström- und andere Tipps erst heute kommen, aber bei uns tobte gestern ein heftiges Gewitter mit Starkregen und der ganze Ort hat gelitten, überall volle Keller. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz, die Straße vor unserem Haus war ein einziger reißender Fluß, der den ganzen Kies vom Wald runtergespült hat. Bei uns war auch ein Raum überflutet, aber dank meinem Pro Aqua Staubsauger und der Hilfe einer Nachbarin, war das Ganze ziemlich schnell erledigt. Irgendwo muss man ja froh sein, dass die Dächer heilgeblieben sind, wobei der Wasserschaden ja auch nicht ohne ist.... Mein Mitgefühl für alle Betroffenen...

Hier gibt es wöchentliche Tipps, zur Anwendung von Mondkalender, Strömtipps und Schüssler-Salzen. Viel Freude beim Ausprobieren…

Ach ja, für diese Tipps übernehme ich keine Verantwortung. Die meisten Dinge habe ich an mir schon ausprobiert, kann allerdings nicht für irgendwelche allergischen Reaktionen verantwortlich gemacht werden... bei Laktoseintoleranz mit den Schüssler Salzen vorsichtig sein, da sie bei übermäßigem "Verzehr" abführend wirken... das legt sich aber nach Absetzen der Salze wieder. Am besten in heißes Wasser auflösen und den "Satz" nicht trinken.

zur Erklärung der Strömschritte:
R = rechte Hand, L = linke Hand, li = linke Seite, re = re Seite des Körpers

 

Spruch der Woche:
Antworten stehen am Ende, nicht am Anfang unseres Weges. Friederike Görres

 

KW 36: 05.-11.09.2011

Mo. 05.09.11

Element: Feuer
Qualität:
Wärmetag
Pflanzenteil:
Frucht
Sternzeichen:
Schütze
zunehmender Mond
Körperregion:
Oberschenkel, Venen, Muskeln
Ernährung:
Eiweiß

Schüssler Salze: Nr. 9, Natrium phosphoricum;  die Heiße 7: Magnesium phosph. in heißes Wasse auflösen, ist gut für die Muskeln und ebenso für alle Denkprozesse und Stresssituationen.

Strömtipp: Schützetagen sind dem Zwerchfellstrom zugeordnet, darum strömen wir diesen: R li ES 14 und L re ES 19 und natürlich auch seitenverkehrt. Er schützt das Herz und den "Lebenspuls", bringt Vitalität und hilft uns einen Sinn im Leben zu finden. Für Schichtarbeiter, Schlaflosigkeit und Alpträumen.

Besonderer Tipp: Guter Tipp für die Stärkung der Venen, halte dich an einem Tisch oder Stuhl fest, evtl. auch am Waschbecken, steh auf deine Zehenspitzen und lass dich langsam wieder auf die Fersen runtersinken, jetzt einfach mal 10 x wiederholen, auf Zehenspitzen, runter... auf Zehenspitzen, runter... hilft der Muskelpumpe in den Beine und fördert den Rückfluss zum Herzen. 

Mondkalendertipp: untrainierte Körper nicht übermässig belasten, häufiger Schmerzen an Ischiasnerv, Venen, Oberschenkel und Rücken. Gründlich lüften und backen, alles wird leicht und locker.

Di.06./ Mi.07.09.11

Element: Erde
Qualität:
Kältetag
Pflanzenteil:
Wurzel
Sternzeichen:
Steinbock
Zunehmender Mond
Körperregion:
Knie, Knochen, Gelenke, Haut
Ernährung
Salz

Schüssler Salze: Nr. 10, Natrium sulfuricum

Strömtipp: halte dir einfach die Handflächen, L hält die re. Seite und umgekehrt. Bringt dich in deine Mitte und hilft allen Organen und Körperströmen... und bringt Lebensfreude

Besonderer Tipp: mach doch heute mal einen "auf Kultur", Theaterstück, Musical, Vortrag oder was immer der Veranstaltungskalender hergibt... und erfreue dich daran.

Mondkalendertipp: nicht allzu lange lüften, da Räume schneller auskühlen, gut für alle bauliche Aktivitäten wie zB Erdarbeiten, Beton- oder Estricharbeiten). Jacke mitnehmen, alles fühlt sich kühler an.

Do.08.- Sa. 10.09.11

Element: Luft
Qualität: Luft-/Lichttag
Pflanzenteil: Blüte
Sternzeichen: Wassermann

zunehmender Mond
Körperregion: Venen, Unterschenkel, Sprunggelenke
Ernährung: Fett

Schüssler Salze: Nr. 11, Silicea

Strömtipp: Der Wassermann ist der Gallenfunktionsenergie zugeordnet, somit strömen wir in diesen Tagen L li 12 (Mitte Hals) und R re 20 (oberhalb der Augen). Hilft festgefahrene Gefühle loszulasssen und neue Energie zu bekommen, hilft neue Entscheidungen zu treffen, bei rechthaberischen, gehässigen und halsstarrigem Verhalten, störkt den 4. /5. Lendenwirbel. Bei frustrierten, depressiven und auch aggressiven Menschen... oder auch einfach den Mittelfinger halten

Besonderer Tipp: Gönn dir heute mal einen Unterschenkelguss mit kaltem Wasser, es erfrischt wunderbar und erfreut deine Venen. Lauf einfach mal Wege, wo du sonst selten hin kommst, kann deinen geistigen Horizont ungemein erweitern Lächelnd

Mondkalendertipp: alle Blühpflanzen säen oder auch düngen, zB Gemüsesorten wie Brokkoli, Blumen- oder Rosenkohl, aber auf Pflanzarbeiten lieber verzichten und dafür Unkraut jäten! Fensterputzen lohnt sich auch, die Fenster werden nicht mehr so schnell schmutzig und es hält länger an...

So.11.09.11

Element: Wasser
Qualität:
Wassertag
Pflanzenteil:
Blatt
Sternzeichen
: Fische

zunehmender Mond
Körperregion
: Füße, Zehen, Fersen
Ernährung
: Kohlenhydrate

Schüssler Salze: Nr. 12, Calcium sulfuricum, Nr. 8, Nr. 9, Nr. 10 dazu nehmen, am besten abends nehmen, da die Ausscheidungssalze zwischen 16 und 19 Uhr besser wirken.. 

Strömtipp: Fische sind der Leberfunktionsenergie zugeordnet, deshalb strömen wir an diesen Tagen: L li 4 und R re 22; diese Energie verhilft dir zur Ausdauer und Aktivität, sie fördert die Beweglichkeit deiner Gelenke und der Wirbelsäule, manche nennen sie auch "das Ölkännchen des Lebens". Hilft dem Sehen und den Augen, Klarsehen bzw ohne Vorurteile, bei Allergien, Verdauungsbeschwerden. Hilft auch schüchternen Menschen mehr aus sich herauszugehen.

Besonderer Tipp: Lass dir von jemand der es kann, eine Fußsohlenmassage geben, sie entspannt ungemein und bringt dein ganzes Organsystem auf "Vordermann". In diesen Tagen mit der Farbe grün spielen, beim Anziehen und in der Umgebung. Tut besonders gut.

Mondkalendertipp: Alle Blumen gießen. Wäsche waschen, Waschmittel kann geringer dosiert werden...

Ich wünsche frohes Ausprobieren!!! Freue mich immer über ein Feedback, wie es gefallen hat...

Herzliche Grüße und gutes Gelingen wünscht Monika Bochtler :)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 4.

Sei das Vorbild, nicht der Kritiker.
Mary Burmeister